• bild01

    bild01

  • bild04

    bild04

  • bild06

    bild06

  • bild03

    bild03

  • bild02

    bild02

  • bild05

    bild05

Abschirmung für ZfP/Kabinen & Bunker

Elektronenstrahler (Beschleuniger)

Elektronenstrahler oder Linearbeschleuniger werden in ortsfesten Strahlenschutzbunkern zur Werkstoffprüfung von Bauteilen mit großer Wandstärke (z.B. Armaturen aus Gußstahl) und großen Dimensionen eingesetzt. Als Belichtungsquelle für Filme wird damit im Rahmen der Qualitätsprüfung die fehlerfreie Ausführung von Bauteilen geprüft.

Linearbeschleuniger für die ZfP werden bis 9 MV betrieben. Die Abschirmstärken reichen bis 350 mm Pb-Äquivalent bzw. 250 cm Strahlenschutzbeton. Für die bautechnisch und wirtschaftlich optimale Ausführung der Abschirmung wird aufgrund der hohen Abschirmwerte Barytbeton, in Sonderfällen auch Strahlenschutzbeton mit einer Dichte von 2,3 to/m³ verwendet.

Die Strahlenschutztore werden im Regelfall bodenläufig, mit Betonfüllung, ausgeführt.

Für Fragen zur Planung und Auslegung Ihres Projektes kontaktieren Sie bitte PONTAX.
Für ein Vor-Ort-Gespräch stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.